Über mich

„Nicht aus Büchern, sondern durch lebendigen Ideentausch, durch heitere Geselligkeit müsst ihr Lernen.“ Johann Wolfgang Goethe

Pferde begleiten mich schon mein Leben lang und haben mich schon durch die eine oder andere Lebenskrise begleitet. Dabei ist jedes Pferd anders und ich durfte von vielen lernen. So war es für mich klar, Beruf und Leidenschaft zu verbinden, um auch anderen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich von diesen wunderbaren Tieren berühren zu lassen.

Meine berufliche Laufbahn führte mich erst durch unterschiedliche Bereiche der Medien- und Kommunikationsbranche. Immer standen dabei die zwischenmenschlichen Beziehungen im Vordergrund, was mich letztendlich zu dem Entschluss brachte, die Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin zu machen. Um dieses Berufsbild mit der Pferdearbeit zu verbinden, schloss ich zusätzlich eine Ausbildung als pferdegestützter Coach nach dem HorseDream Konzept ab und nahm an der Seminarreihe „Körperorientierte Psychotherapie am Pferd“ mit Monika Mehlem teil.

Nach der Geburt meiner Tochter arbeitete ich in einer Kinder und Jugend-WG und konnte dort wertvolle Erfahrungen sammeln. Dafür studierte ich noch Bildungswissenschaft an der Uni Wien war einige Jahre bei verschiedenen Vereinen als Übungsleiterin Voltigieren bzw. pferdegestützte Outdoor-Pädagogin tätig. Es folgten noch viele weitere Pferde-Seminare, da der Mensch nie auslernt.

Mein erstes eigenes Pferde kaufte ich mir vor 2,5 Jahren. Satisfaction ist eine 9-jährige Warmblutstute, die mich immer wieder vor neuen Herausforderungen stellt und von der ich schon viel über mich selbst lernen durfte und sicher noch lernen darf.

Kommentare sind geschlossen.